go to content

Menu

Friedrichsfehn - Oldenburg

Als erstes möchte ich Ihnen eine Rundfahrt von Friedrichsfehn nach Oldenburg und zurück vorstellen.
Man fährt aus Friedrichsfehn zuerst  auf der Friedrichsfehner Straße  Richtung  Oldenburg. Bei der Bushaltestelle ist in den Roten Steinweg einzubiegen. Dafür muss die Fahrbahn überquert werden. Man folgt dieser Straße bis zum Küstenkanal, hier endet der Rote Steinweg. Sie setzen die Fahrt nach links (Richtung Oldenburg) fort. Sie fahren jetzt zwar an einer Hauptverkehrsstraße, aber sie besitzt einen Fahrradweg.
Ammerlandallee.JPGDiese Straße verlassen Sie  an der ersten Brücke über den Küstenkanal nach rechts. Jetzt fahren Sie an der Gaststätte "Brückenhaus" vorbei, durch Südmoslesfehn durch zur Achternmeerer Str., einer Klinkerstraße, diese benutzen Sie  bis nach Hundsmühlen.

Auf diesen Bild ist die Ammerlandallee im Frühjahr zu erkennen.

Mitten in Oldenburg, aber  doch eine tolle Landschaft, die Fahrt auf dem Huntedeich. 

In Hundsmühlen fahren Sie bei der ersten Gelegenheit zum Huntehundsmuhlen.JPG Huntedeich und befahren sie den Deich nach der Stadt Oldenburg, vorbei an der Gaststätte "Schöne Aussicht", den Schleusenanlagen und wenden Sie sich nach der Innenstadt. Diese ist auf verschiedenen Wegen jetzt problemlos erreichbar.

In der City laden viele Geschäfte zum Bummeln oder zum Tee/Kaffee ein. Für die Rückfahrt nach Friedrichsfehn benutzen Sie  die Ofenerstraße, diese führt Sie zur Universität. Bei der Universität biegen Sie  nach links in den Uhlhornsweg ein. Kurz vor der Brücke, die die Haaren überspannt, geht es nach rechts auf einen Fußweg in die Haarenniederung.

Haarenniederung.JPG 

Falls Sie hier Pech haben sollten, wie zum Beispiel mit einer Reifenpanne oder???? , empfehle ich die Fahrradwerkstatt "Der Radler" in der Bloherfelderstr.217. Falls alles "gut geht"  an der Haaren weiterfahren, am Ende des Weges sich nach links wenden und beim Irma-Aktiv Geschäft  rechts halten. Dieser Strasse folgen Sie auf dem Fahrradweg bis zum "Kreisverkehr", ab hier bitte sich an den Schildern nach Friedrichsfehn halten.