go to content

Menu

Planung

Lange bevor die erste Erde bewegt wurde, begann die Planung des Teiches. Da es ein Schwimmteich sein sollte, legten wir großen Wert auf die Nichterreichbarkeit der Teichfläche. Wir entschlossen uns den Teich mit Hilfe einer Weißdornhecke (Niederdeutsch:Stickelheck) einzufassen, um so ein Eindringen zu erschweren. Ebenfalls wurde ein Zaun eingeplant und eine Einfassung unserer Holzterrasse eingeplant. Der Hausdurchgang wird mit einer Metalltür gesichert. Alle diese  Vorkehrungen sollen Unbefugte vom Teich abhalten.

Planung_Schwimmteich.JPGAber bevor die eigentliche Planung des Teiches noch aktueller wurde, wurde sich erst mal im Internet informiert! Es gibt mehrere Seiten die über Schwimmteiche informieren. Allerdings fanden wir sehr viele süddeutsche Seiten. Auf diesen gab es immer eine Kombination zweier Systeme. Sie gehen immer von einem Betonbecken im Tiefwasserbereich aus und nur die Flachwasserzonen mit Folie. Nach Gesprächen mit Fachfirmen ist unser Teich ein reiner Folienteich geworden.


Wie aus der Vorlage ersichtlich, war es unübersichtlich geworden. Allerdings unsere "Fachleute" schafften es die Planung um zu setzen.